www.muska.at

SchulbeachCup2013

Der SchulbeachCup 2013 auf der Schmelz


Das 21er, das ja seit Jahrzehnten die Schul-Volleyballszene bei den Mädchen und Burschen belebt, hat das historisch beste Ergebnis seit Bestehen des SchulbeachCups erreicht. Coach Prof. Muska und die vorhandenen Medien waren sich einig,
das war ein gelungener Abschluss einer langen Volleyballsaison 2012/13 !


Die letzten Wochen wurden die beiden Teams schon auf dem Beachvolleyballplatz in Kagran vorbereitet, denn das Hallen-Neigungsgruppentraining wurde kurzerhand in den Sand verlegt. Beide Teams präsentierten sich in guter Form, und waren gut zusammengestellt obwohl wir leider auf Marie Theres Friedl wegen wichtiger Prüfungen verzichten mussten.


 

Der Wettergott war uns auch gnädig, denn es war trocken, zwar mit leichten böigen Wind, aber nach den Wetterkapriolen der letzten Tage hatten wir uns schon auf das ärgste gefasst gemacht. Das Team Franklin21 kam als Sieger gegen Brg Bernoulli und BRg5 aus der Gruppe in die KO Runde, die 2er Mannschaft wurde von der Turnierleitung auf den Schleudersitz gesetzt und bekam als einzige Mannschaft die Polgarstrasse in die Gruppe gesetzt und verloren mit Anstand und stiegen trotzdem danach als 8tes Team in die KO Runde auf.



In der KO Runde besiegten sowohl F21-1 das BRG Linzerstr und F21-2 die HLW-Bergheidengasse, sodaß der Turnierbaum es erzwang, daß es zum internen Duell unserer beiden Mannschaften kam. Die ruhigste Zeit für Coach Prof. Muska, der sich ruhig in seinen Liegestuhl zurücklehnte, und die Burschen/Mädchen/Mix Spiele, ohne eine Anweisung zu geben, beobachtete . Das Team 1 setzte sich durch und trat im Finale gegen die Polgarstrasse an, während sich das Team 2 gegen das SiegmundFreudGymnasium im kleinen Finale vorbereitete.




Team F21-2 Bronze : Muska, Pujic, Brkic,Gstrein,MiskicF,MiskicN,Schum, Aszlaber



Das kleine Finale wurde von unserer Mannschaft klar in allen Begegnungen gewonnen und so der dritte Platz gefeiert, im Finale setzten sich die Polgarmädchen gegen unser Mädchen klar durch, das Mixteam Rabijasz/Seidl und unser Burschenteam Barsoum/Negovanovic konnten das Spiel lange Zeit offen halten und mussten sich dann doch beide knapp gegen die Teams aus der Volleyballakademie geschlagen geben.




Team F21-1 Silber : Rabijasz, Pujic, Friedl, Kohl, vorne: Negovanovic, Barsoum, Seidl

 

Damit feiert das 21er das beste Ergebnis seit Bestehen dieses Bewerbs und ist für Spielerinnen und Spieler sowie für alle Betreuer eine Entschädigung für die aufwändige Trainings- und Vorbereitungsarbeit. Alle Fotos findet man im Fotoalbum der Schule und einen TV Bericht findet man ab Juni in W24 Sportplatz Schule.

 


Hier geht`s zum Fotoalbum

 

 

 


Franklin21 Beachvolleyball Coach




Das Beachvolleyballlandesfinale auf YouTube !

 

 

 

 

Volleyball Coaches Franklinstrasse und Polgarstrasse .......

Seite zuletzt geändert am: 20.05.2013, 18:06 von AdministratorPowered by Website Baker - © www.muska.at Pagehits: 2703 (Today: 2)